2005-2006 | Mutterhauses der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul in München

Der Neubau des Mutterhauses der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul in München wurde in den Jahren 2005/2006 errichtet. Das Gebäude hat die Grundform eines Rundbaus, der im Süden durch einen von West nach Ost verlaufenden Baukörper geschlossen wird. Im Norden ist in Verlängerung des Radiusmittelpunktes eine Kapelle mit Glockenturm keilförmig angeordnet. Das Bauwerk wurde als Mauerwerksbau mit tragenden Ziegelwänden und Stahlbetondecken ausgeführt. Tiefgarage und Keller als Weiße Wanne.

Bauherr:  Kongregation der Barmherzigen Schwestern, München

Architekt:  Zeller  und Romstätter, Traunstein